Über den Wettbewerb

BOTL - OFFICIAL
BOTL – OFFICIAL

 

Fünf junge, internationale und lokale Photographen und eine Photographin fangen innerhalb eines Zeitfensters von 24 Stunden Frankfurts Identität und urbane Schönheit ein und stellen sie in einer Wanderausstellung an vier wechselnden Orten Frankfurts aus.

Die Genese des Photowettbewerbs “BATTLE OF THE LENS – BOTL13” liegt in der Idee begründet, die Stadt Frankfurt innerhalb von 24 Stunden in einer weit gestreuten kulturellen Perspektive in den Fokus zu stellen.

Die Photographien ermöglichen es den Betrachtern Frankfurt aus anderen kreativen und ästhtetischen Blickpunkten neu zu sehen. Frankfurt ist eine Stadt, in der die ganze Welt zu Gast und mittlerweile auch zuhaus ist.

Im Ergebnis werden 6 Serien zu sehen sein, die aus jeweils vier hochwertigen, großformatigen Photographien bestehen. Per klassische Urnenwahl wird die Siegerserie ermittelt. Der Gewinner wird auf der finalen Ausstellung am 26. September im Atelier-Komplex Die Fabrik verkündet.

DATEN DER WANDERAUSSTELLUNG

Die Ausstellung der finale Photobeiträge findet in einer wöchentlich changierenden Wanderausstellung in Frankfurt am Main statt. Am jeweils ersten Tag findet um 19.00 Uhr ein Empfang statt. Die Termine dazu sind:

13. – 18. September 13, 19:00 Uhr – Schillerpassage, Rahmhofstraße 2-4, Vernissage
19. – 25. September 13, 19:00 Uhr – Sturm und Drang, Goethe Universität Frankfurt, Campus Westend
26. September – 2. Oktober 13, 19:00 Uhr – GM-Foto, Taunusstraße 47
10. Oktober 13, 19:00 Uhr – Die Fabrik, 1. OG, Westerbachstraße 47– FINISSAGE, SIEGEREHRUNG, FEIER MIT PARTNERN 19:00

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s